Gästebuch

Lesen Sie die Nachrichten von unseren Kunden hier.

Nachricht schreiben

Peter Fuerle | 26.07.2002

Hallo,

wir haben die Alan PMR 445 bei Louis gekauft, komplett mit Headset. Nach den ersten Touren wollten wir die Geräte wieder zurückgeben, da eine Verständigung eigentlich nur möglich war, wenn wir an der Ampel nebeneinander standen. Auf Nachfrage haben die Verkäufer erzählt, es hätte noch keiner zurückgegeben. Wir haben die Dinger so weiterbenutzt, mit den Einbauvarianten gespielt und waren unglücklich über die Investition.

Trotzdem haben wir im Internet gesurft und ich habe Ihre Lösungen gesehen. Nach der letzten schlechten Investition waren wir vorsichtig und ich habe erstmal nur 2 Kopfhöhrersets gekauft (die auch nicht billig waren) und wir sind begeistert. Die Qualität der Verständigung ist hervorragend. Es geht ohne Probleme bis Tempo 120 und selbst, wenn keine Sichtverbindung existiert. Dabei ist zu sagen, daß wir beide Harleys fahren, die schon auch Nebengeräusche produzieren.
Besonders angenehm ist, daß wir beim sprechen über die Ohrlautsprecher eine Kontrolle haben, wie laut wir reden und in welcher Qualität die Sprache ankommt. Wir hören auch die Nebengeräusche und können die Sprache danach anpassen.

Wir stellen ganz klar fest, die Investiton hat sich gelohnt !

Peter und Heike Fürle

Dieter Menze, Bernbu | 25.07.2002

Sehr geehrte Damen und Herren der Firma AKE

Ich bedanke mich ganz herzlich für die sofortige Erfüllung meines Wunsches. Auf Ihre Beratung, Ihnen Service und Ihren Vertrieb können Sie stolz sein.

Ich habe dank Ihrer Hilfe viel Freude mit Ihren Geräten.

Mit freundlichem Gruß
als zufriedener Kunde
Dieter Menze

Filipo Canetoli, Bol | 28.06.2002

NIAGARA FALLS; CANADA Your intercom wonderfull !!

Werner Gusenbauer | 23.06.2002

Im April erwarb ich eine brandneue Honda, mit dem Gedanken, einen Sommer lang den Urlaub mit meiner Frau per Motorrad quer durch Europa zu verbringen.

Mit guter Lederausrüstung, Sturzhelmen, Packkoffern, Zelt und Sturzbügel wurde unsere "Maschine" tourentauglich gemacht. Die ersten Kilometer spulten wir mit kleineren Touren auf die Schwäbische Alb, in den Schwarzwald und nach Österreich, unserer Heimat, ab.

Doch schon bald merkten wir, daß uns neben dem einmaligen Fahrgefühl auf kurvigen Landstraßen und dem einzigartigen Freiheitsgefühl in der herrlichen Natur noch die entsprechende Kommunikation fehlte. Immer, wenn die neuen Strecken länger als 100 km waren, nütze der am Vortag so sorgfältig einstudierte Streckenverlauf, sowie die zwischen Fahrer und Sozia ausgetüftelten Handzeichen nichts mehr, und wir mußten oft anhalten und den Weg auf der Landkarte studieren.

Mitte April hörte ich dann per Mundpropaganda aus Motorradfachkreisen, daß man den vorgenannten Mißstand mittels einer Gegensprechanlage beheben könne. Dabei sollte es nicht irgendeine Gegensprechanlage sein.

Bei diesen Qualitätsansprüchen fiel alsbald der Name Andretzky und so machten wir uns auf den Weg nach Kirchheim, um uns dort eine dieser von H. Andretzky neuentwickelten Kommunikationsanlagen vorführen zu lassen.
Das freundliche Paar zeigte uns die Anlage mit seinen ganzen möglichen Raffinessen.

Ich war hellauf begeistert und entschloß mich sofort zum Einbau einer solchen Kommunikationsanlage in mein Motorrad. Mit einer frischgedruckten Bedienungsanleitung sowie ein paar guten Tips der Andretzky's war dies ein leichtes, zumal der Werkzeugkasten der Honda genügend Platz bietet.

Ein kleiner, von mir verursachter Anschlußfehler im Helm meiner Frau wurde noch am selben Tag in der Werkstätte der Fa. Andretzky kulanterweise sofort und gratis behoben. Damit stand unserer ersten großen Tour nach Südfrankreich, zu Ostern, nichts mehr im Wege und ab ging's quer durch die Schweiz, über die französ. Seealpen nach St. Tropez.

Es folgten noch zahlreiche Reisen nach Amsterdam, London, sowie in den Süden, begleitet von unserer Kommunikationsanlage, die uns nun nach über 20.000 km problemlosem Betrieb ein unentbehrliches Zubehör bei unseren Reisen geworden ist.

Wir können diese Anlage, die eine wunderbare Art von Verständigung zwischen Fahrer und Sozia ohne Fahrtunterbrechungen, die auch bei mehr als 160 km/h noch problemloses Verständigen ermöglicht, nur wärmstens weiterempfehlen und der Fa. Andretzky viel Erfolg für die Zukunft wünschen!

Mit freundlichen Grüßen
Werner und Sabine Gusenbauer

D. Siebholz, Monheim | 27.05.2002

Sehr geehrter Herr Andretzky,

auf diesem Wege möchte ich mich für den sehr guten Service bedanken, den ich bei Ihrem Unternehmen genießen darf.

Nachdem nun die von mir gewünschten Details vollständig installiert sind, hat sich nun der von mir gehegte Wunschtraum (komplexes Motorrad-Kommunikationssystem- Mitfahrer-/ Beifahrerverständigung, direkte Funk- und Radioanschlüsse, Cassettenbedienung und Außenlautsprecher) realisieren lassen.

Wie Sie wissen, bin ich passionierter Motorradfahrer und habe insoweit die am Markt angebotenen verschiedenen Kommunikationsanlagen installieren lassen; leider jedoch haben die dort erzielten Ergebnisse nicht meinen Vorstellungen entsprochen.

Zusammenfassend darf ich berichten, dass die von Ihnen installierte Anlage zu meiner vollen Zufriedenheit funktioniert - ich bin inzwischen ca. 15.000 km mit Ihrer Anlage gefahren - und keinerlei Wünsche offen lässt.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Dietmar Siebholz

Customers online: 33         AKE Elektronik GmbH & Co. KG © 2019